Wer wir sind

Als Komplettdienstleisterin erbringen wir Ingenieur-, Beratungs- und Betreiberleistungen zukunftsorientiert für unsere Kund:innen. Die intelligente Verzahnung unserer Infrastrukturkompetenz über alle drei Leistungsbereiche bildet das Rückgrat der DB E.C.O. Group.


Entlang der gesamten Wertschöpfungskette verknüpfen wir dabei die Expertise des integrierten Bahnsystems mit digitalen Technologien. So vereint die DB E.C.O. Group optimal Ingenieur-, Bahn- und Digitalkompetenz, um für unsere Kund:innen Produkte und Leistungen zu kombinieren, neu zu entwickeln und weltweit zu skalieren. Als Treiberin der Starken Schiene gestalten wir die

Mobilitäts- und Transportlösungen von morgen – innovativ, nachhaltig und weltweit. Wir sind hervorragend aufgestellt, um die Digitalisierung des Gesamtsystems Bahn voranzutreiben. Wir, das ist ein starkes Team von 7.600 Expert:innen aus 96 Nationen und allen Disziplinen – engagiert, international und qualifiziert. Mit unseren Partner:innen realisieren wir komplexe Projekte – verlässlich, wirtschaftlich und eng vernetzt.

Wir gehören zur DB E.C.O. Group

DB Engineering & Consulting

DB Engineering & Consulting (DB E&C) bietet herausragende Beratung, Planung und Realisierung für Infrastruktur- und Mobilitätsprojekte in Deutschland und weltweit.

Neubau S-Bahnstation Gateway Gardens

DB International Operations

DB International Operations (DB IO) führt Betrieb und Instandhaltung von Personen- und Güterverkehr auf der Schiene außerhalb Europas durch.

DB International Operations: Fotomontage mit Frau und Kind, die aus dem Zug schauen, eine Verkehrsaufnahme mit Zug und Autos und Mitarbeiter mit Sicherheitsausrüstung auf dem Gleis

infraView

InfraView betreibt eine der weltweit größten IoT-Plattformen zur Zustandsüberwachung und vorausschauenden Instandhaltung im Eisenbahnsektor.

Dynamischer Zug bei Nacht

ESE

ESE entwickelt Systemlösungen in der Mobilität – von Technologieberatung, bis zu Begutachtungen von sicherheitskritischen Anwendungen.

ESE Gebäude

inno2grid

inno2grid entwickelt nachhaltige Mobilitäts- und Energielösungen – von der Beratung und Konzeption, bis zum Angebot von Software- und Servicelösungen.

inno2grid - zeeMobase

DB E.C.O. North America*

DB E.C.O. North America ist ein Beratungsunternehmen für den Schienen- und Transitverkehr in den Vereinigten Staaten und Kanada.

Schneller Zug auf den Gleisen in San Clemente

Unsere Geschäftsleitung

Niko Warbanoff | Vorsitzender

Niko Warbanoff wurde 1975 in Stuttgart geboren. Er hat Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule für Technik (FH) Esslingen studiert und war nach dem Studium 10 Jahre bei Daimler tätig. Dort sammelte er in verschiedenen Managementpositionen weltweit Erfahrungen bevor er im Jahr 2009 seine Karriere bei der Deutschen Bahn fortsetzte.


Gestartet mit Sonderaufgaben für den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn AG trat Niko Warbanoff 2010 in die Geschäftsführung der DB International ein, deren Vorsitz er nach einem Jahr übernahm. Seit Verschmelzung der beiden Gesellschaften DB International und DB ProjektBau im Jahr 2016 war Niko Warbanoff bis 2023 Vorsitzender der Geschäftsführung der DB Engineering & Consulting (DB E&C).


Seit August 2022 ist er CEO der DB International Operations (DB IO), die sich auf Bahnbetrieb und Instandhaltung außerhalb Europas fokussiert. In seiner Funktion als CEO der DB E.C.O. Group, in der die DB E&C und DB IO die größten Standbeine darstellen, ist Niko Warbanoff derzeit für insgesamt 7.600 Mitarbeitende verantwortlich.

Andrea Bertallot | Deutscher Markt

Andrea Bertallot wurde in Berlin geboren. Sie hat Bauingenieurwesen an der Berliner Hochschule für Technik studiert.

Nach unterschiedlichen Projekt- und Leitungsfunktionen bei der DB ProjektBau, der DB International und der DB Engineering & Consulting mit den Schwerpunkten Geschäftsmodell- und Organisationsentwicklung sowie Operationalisierung der Strategieumsetzung übernahm sie von 2019 bis 2023 die Funktion des Chief Technology Officer.

Seit August 2022 ist sie Teil der Geschäftsleitung der DB E.C.O. Group und Geschäftsführerin der DB Engineering & Consulting für das Ressort Deutscher Markt. Im Januar 2024 wurde Sie zur Vorsitzenden der Geschäftsführung der DB Engineering & Consulting ernannt.

Dr. Ulla Kopp | Finanzen/Controlling

Dr. Ulla Kopp wurde in Tübingen geboren. Sie hat an der Technischen Universität Karlsruhe ihren Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieur erworben und im Anschluss an der Universität St. Gallen im Fachgebiet der Wirtschaftswissenschaften promoviert.

Nach Abschluss ihrer wissenschaftlichen Laufbahn war Ulla Kopp sechs Jahre in verschiedenen Funktionen bei der Bertelsmann AG tätig. Anschließend war sie als kaufmännische Geschäftsführerin zunächst bei der Universität Witten/Herdecke gGmbH tätig und in der Folge in gleicher Funktion beim Jahreszeiten Verlag und der Hamburg Messe und Congress GmbH.

Seit November 2017 ist sie als Geschäftsführerin Finanzen/Controlling Teil der Geschäftsführung der DB Engineering & Consulting und verantwortet das Ressort seit 2019 als Teil der Geschäftsleitung der DB E.C.O. Group. Zusätzlich zu ihrer Funktion übernahm Ulla Kopp von Mai bis Oktober 2023 die kommissarische Führung des Personalbereichs.

Stefan Geisperger | Internationale Märkte und Consulting

Stefan Geisperger wurde 1963 in Straubing geboren. Er studierte Maschinenbau an der TU München und war danach in leitenden Funktionen in Unternehmen der Automobilzulieferindustrie tätig.

Im Anschluss sammelte er weitere Erfahrungen in der Unternehmensleitung international tätiger, mittelständischer Gesellschaften und trat 2013 in die DB ein. Hier verantwortete Stefan Geisperger zunächst eine Geschäftseinheit mit mehreren Werken bei der DB Fahrzeuginstandhaltung und war später für den weltweiten Vertrieb von Instandhaltungsleistungen zuständig.

Zur DB Engineering & Consulting kam Stefan Geisperger im Jahr 2020 als Sprecher der Regionalleitungen Südost und Süd. Seit August 2022 ist er Geschäftsführer der DB Engineering & Consulting und Teil der Geschäftsleitung der DB E.C.O. Group für Internationale Märkte und Consulting.

Jeroen Hansmann | Personal

Jeroen Hansmann wurde in Münster in Westfalen geboren.

Er hat Jura an der Freien Universität in Berlin studiert und wechselte 2004 von einer Unternehmensberatung zur DB. Nach dem Ausüben verschiedener regionalen und zentralen HR Funktionen bei der DB Projektbau, der DB Netz und der Konzernleitung wechselte er zu Beginn des Jahres 2015 zur DB Fahrzeuginstandhaltung. Dort war er Mitglied der Geschäftsführung.

Im Jahr 2018 übernahm er die Funktion Head of Change Management und leitete das zentrale Veränderungsmanagement der Deutschen Bahn.
Seit Oktober 2023 ist er Geschäftsführer der DB Engineering & Consulting und Teil der Geschäftsleitung der DB E.C.O. Group für das Ressort Personal.

*Die DB E.C.O. North America Inc. ist als selbständiges Unternehmen Teil des DB-Konzerns. Sie ist ein Tochterunternehmen der DB US Holding Corporation und wird von einem von dieser Mutter­gesellschaft eingesetzten Board geführt.

Soziale Verantwortung: Grüne Welt mit Glaskugel

Nachhaltige Veränderungen

Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit haben bei der DB E.C.O. Group einen zentralen Stellenwert. Wir verstehen CSR als eine gelebte Überzeugung und Motor für positive Veränderungen, die über unser Unternehmen hinausreichen.

Mehr erfahren
Background image - hands typing on keyboard Background image - hands typing on keyboard
Verpassen Sie keine aktuellen News! Folgen Sie uns